Der Förderverein : Aufgaben und Ziele.

 

Schon seit vielen Jahren wurde von  SVKlern und dem Verein verbundenen Gönnern  über Möglichkeiten nachgedacht, wie man dem SVK  mit Rat und Tat sowie finanziell, langfristig und organisatorisch unter die Arme greifen könnte.

Die unbefriedigende Situation in vielen Bereichen  wie z. B. die schlechte sportliche und personelle Lage in einigen Abteilungen und einiges mehr, führte zu einem gewissen Desinteresse dem Verein gegenüber. Dies zeigte sich im Rückgang des Zuschauerinteresses bei Spielen der 1. Fußballmannschaft, bei der geringen Anzahl von einheimischen Spielern in den Mannschaften sowie die Abwanderung von Jugendspielern zu Nachbarvereinen. Die Folge daraus war z.  B, dass eine 2. Fußballmannschaft nicht mehr aufgestellt werden konnte.

Auch die Bereitschaft im Verein aktiv mitzuarbeiten, war auf einige wenige Personen reduziert.

Am 12. November 1999 konnte ein langgehegter Wunsch des SVK mit der Gründung des  Fördervereins ´´Sportfreunde SV 1910 Kirchheimbolanden  e.V.´´ realisiert werden .

Auslöser für diese Vereinsgründung war die Bewilligung durch Stadt und Land zur Sanierung des Jakob-Enders-Stadions und die Erstellung eines zweiten Sportplatzes neben dem Stadiongelände.

Die aus diesem Vorhaben entstehenden hohen Belastungen  besser bewältigen zu können , aber auch die daraus entstehenden positiven Perspektiven für den SVK mit zu gestalten, haben sich die Mitglieder des Fördervereins als Aufgabe und Ziel gesetzt.

Stand in den ersten Jahren die Unterstützung des SVK bei der Bewältigung der Arbeiten und Kosten, die mit der Stadionsanierung auf den Verein zukamen,  im  Vordergrund, steht jetzt die Jugendförderung in allen Abteilungen des SVK im Mittelpunkt unserer Arbeit.

Zusammen mit der SVK – Führung will der Förderverein die Voraussetzungen und das Umfeld schaffen, dass den aktiven Mitgliedern gute Bedingungen geboten werden, ihren Sport zu betreiben . Den passiven Mitgliedern, Zuschauern  und Besuchern muss es wieder Spaß und Freude bereiten, die Sportveranstaltungen zu besuchen. Kurzum ,das allgemeine Interesse und die Identifikation  mit dem Sportverein Kirchheimbolanden muss geweckt werden.

Um nun diese Aufgaben, Ziele und Vorstellungen umzusetzen, muss ein hohes Maß an  Arbeit und finanziellen Mittel bereitgestellt werden.

Die Schaffung einer finanziellen Basis, die es ermöglicht, die geplanten Vorhaben zu realisieren, ist eine der wichtigsten Aufgaben des Fördervereins.

Angedacht sind hier unter anderem Veranstaltungen, die vom Förderverein ausgerichtet werden, Sportveranstaltungen unter dem Namen und der Schirmherrschaft von größeren Institutionen ( Sponsoring  ), sowie die Erstellung und Herausgabe einer Vereinszeitung ,die über aktuelle Themen informiert und in der Firmen, Geschäftsleute und Selbstständige Werbung betreiben können.

Ein Verein lebt mit und von seinen Mitgliedern, deshalb liegt ein anderes Augenmerk darauf, möglichst viele Personen für unsere Sache zu interessieren und sie als Mitglied zu gewinnen.

„Es ist einiges zu tun, packen wir es an“.

Roland Petri  / 1. Vorsitzender des Fördervereins